Camping in Ars-en-Ré

Als eines der schönsten Dörfer Frankreichs eingestuft, ist Ars en Ré leicht an dem weiß-schwarzen Glockenturm seiner Kirche zu erkennen, der schon von weitem zu sehen ist. Während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz *** Le Camp du Soleil haben Sie die Möglichkeit, dieses Dorf zu besuchen, eines der schönsten und bekanntesten der Insel Ré!

Ein Dorf, das als eines der "Schönsten Dörfer Frankreichs" klassifiziert wurde

Wenn Ars-en-Ré zu den "Schönsten Dörfern Frankreichs" zählt, dann nicht ohne Grund. Mit seinen malerischen Kopfsteinpflasterstraßen, seinen weißen Häusern mit grünen Fensterläden und seinen Alleen voller Stockrosen, Akanthus und Lavendel wird Ars-en-Ré die Liebhaber der Ile de Ré verführen.

Bei einem Besuch des Dorfes Ars-en-Ré können Sie ein reiches historisches Erbe wie die romanische und gotische Kirche bewundern. Die im 7. Jahrhundert erbaute Kirche Saint-Etienne d'Ars-en-Ré ist für ihren Glockenturm bekannt, der von einem schwarz-weißen Glockenturm gekrönt wird. Sie ist 40 m hoch und dient immer noch als Landmarke, die den Booten den Weg zur Einfahrt in die Bucht der stolzen Ars weist.

Sie sollten auch das Haus des Sénéchal entdecken, ein Renaissance-Wohnhaus mit Wachtürmen, die mit Skulpturen aus dem 16.
Im weiteren Verlauf entdeckt der Besucher den ehemaligen Bahnhof der kleinen Inselbahn (1898) und die 1817 vom Kaufmann Benjamin Dubois-Fontaine gegründete Salzraffinerie, die heute unter Denkmalschutz steht. Die Redoute Martray, auch Martray Fort genannt, ist ebenfalls einen Besuch wert. Dieses Militärfort wurde 1674 an der schmalsten Stelle der Insel Ré, einer nur wenige Dutzend Meter breiten Landenge, errichtet.

Und wenn Sie (streng) geheime Orte mögen, fahren Sie in den Wald von Ars-en-Ré, wo die Batterie Karola versteckt ist, der letzte Rest eines wichtigen Kommandopostens des Atlantikwalls, der von den Deutschen während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurde. Der 23 Meter hohe Feuerleitturm steht noch heute.

Strand, Segeln und Wasseraktivitäten in Ars-en-Ré

Der Strand von La Grange ist der einzige offizielle Strand von Ars en Ré. Dieser kleine Familiensandstrand ist nur bei Flut zugänglich. Etwas weiter entfernt sind der Strand von Martray und der Strand von Marielle besser bekannt für diejenigen, die gerne zu Fuß angeln. Südlich von Ars-en-Ré lockt die Pointe de Grignon Surfer und Sonnenuntergangsliebhaber an. Nicht weit vom Dorfzentrum entfernt organisiert der Cercle Nautique d'Ars-en-Ré (C.N.A.R.) Segelkurse auf Optimisten, Katamaranen und Windsurfen sowie Kitesurfing und Wingfoil-Sessions. Die stolze Bucht von Ars erstreckt sich über 800 Hektar und bietet eine privilegierte Wasserfläche für Segel- und Bootsliebhaber.

Der Hafen von Ars-en-Ré

Der Hafen von Ars-en-Ré ist der wichtigste Yachthafen auf der Insel Ré, mit 550 Liegeplätzen, die sich auf zwei Becken verteilen: La Prée, bekannt als "Dorfhafen", und La Criée, bekannt als "Naturhafen". Jeden Morgen im Sommer ehrt der Markt in Ars-en-Ré die lokalen Produkte, mit mehr als 150 Händlern, die ihre Stände rund um den Hafen auspacken.

Wander- und Radtouren: Natur, Geschichte und Köstlichkeiten!

Möchten Sie die Insel Ré mit dem Fahrrad entdecken? An Ideen für Wanderungen mangelt es nicht! Entdecken Sie die Radwege, die die Insel berühmt gemacht haben. Vom Campingplatz in Ars-en-Ré radeln Sie fröhlich zum Strand von La Conche, zum Leuchtturm von Baleines und zum Naturschutzgebiet von Lilleau des Niges, einem kleinen Paradies für Vögel und Besucher. Entdecken Sie im Herzen der Salzwiesen den Fier d'Ars und die Salinen, in denen derzeit 70 Salzarbeiter beschäftigt sind. Ein Stopp bei der Cooperative des Sauniers de l'île de Ré ist ein Muss, um sich mit Marschprodukten (grobes Salz, Fleur de Sel, Salicornes, Karamellbonbons...) und anderen Spezialitäten der Region einzudecken: Wein, Pineau, Schokolade, Marmelade, Honig, Kekse, Suppen... Ihr Aufenthalt in Ars-en-Ré wird auch die Gelegenheit sein, Austern direkt vom Erzeuger zu kosten. In der Huîtrière de Ré züchten Brigitte und Tony Berthelot mit Leidenschaft köstliche Schalentiere: feine Austern, edle Austern und besondere Austern.

Ihr Campingplatz in Ars-en-Ré

Sind Sie auf der Suche nach einem Campingplatz in Ars-en-Ré? Unser 3-Sterne-Campingplatz Le Camp du Soleil begrüßt Sie zwischen dem Dorf Ars-en-Ré und dem Strand. Stellen Sie Ihre Koffer in einer kleinen bewaldeten Oase von zwei Hektar in der Nähe des Meeres ab und genießen Sie den Komfort unserer Campingunterkünfte auf der Ile de Ré: Mobilheime und Cottages, mit 2 bis 3 Schlafzimmern. Diejenigen, die gerne mit Zelt, Wohnwagen und Wohnmobil campen, finden in Ars-en-Ré schöne schattige Plätze, um ihren Urlaub optimal zu nutzen!
Freiheit, Raum, der Luxus der Natur, aber auch ein Wasserbereich mit beheiztem Schwimmbad und Planschbecken, ein Restaurant mit Terrasse und Mahlzeiten zum Mitnehmen, eine Wifi-Verbindung, um in Verbindung zu bleiben, ein Lebensmittelgeschäft, ein Petanque-Platz, ein Spielplatz für Kinder und vieles mehr.