Camping bei Les Portes en Ré

Am Ende der Ile de Ré, am Eingang zum Naturschutzgebiet Lilleau des Niges gelegen, wird Sie das Dorf Les Portes-en-Ré mit seiner umgebenden Natur, seiner sanften Lebensart und seiner schicken Atmosphäre verführen, ohne snobistisch zu sein. Ein unverzichtbarer Zwischenstopp während Ihres Aufenthalts auf der Ile de Ré, nur 10 Minuten vom Campingplatz Le Camp du Soleil entfernt.

Ein Sternendorf auf der Ile de Ré

Eingebettet an der Nordküste am westlichen Ende der Insel, gilt Les Portes en Ré als das "vornehme" Dorf der Insel. Viele Prominente und Berühmtheiten lassen sich hier im Sommer nieder. Der Place de la Liberté ist einer der prominentesten Plätze. Auf der Terrasse laden viele dekorative Geschäfte, Cafés und Restaurants zum Bummeln ein. Im Sommer findet hier jeden Morgen ein schöner Markt statt.

Wenn Sie kulturelle Aktivitäten bevorzugen, können Sie die Kirche von Saint-Eutrope, den alten Bahnhof der kleinen Eisenbahn der Insel Ré oder den Salzschuppen des alten Hafens von Portes besuchen. Geschichtsinteressierte können einen Spaziergang zur Redoute des Portes, östlich des Dorfes, unternehmen. Dieses quadratische Gebäude mit einer Seitenlänge von 38 m, das von Vauban erbaut wurde, wurde Ende des 17. Jahrhunderts errichtet, um die Landung auf der Banc du Bûcheron und den Zugang zum Fier d'Ars zu verhindern. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Kapelle der Redoubt zu besuchen, die Unserer Lieben Frau der Matrosen gewidmet ist und 1674 an der Spitze des Portes errichtet wurde.

Strände, die zu den schönsten der Insel Ré gehören

Der andere Vorzug des Dorfes Les Portes-en-Ré sind seine herrlichen Strände. Unter diesen können wir den Strand Petit Bec, den Strand Lizay, den Strand Gros Jonc und den Strand Trousse-Chemise erwähnen. Hier sind alle nautischen Vergnügungen möglich: Schwimmen, Segeln, Kitesurfen, Paddeln, Seekajak, Windsurfen, Meeresangeln... Sind Sie ein Fan des Surfens? Ihr Glück finden Sie am Strand von Lizay, dem Petit Bec und Diamond Head, drei bei Surfern beliebten Spots.

Eine wilde und bewahrte Natur

Zwischen Stränden, Wäldern und Sümpfen liegt Les Portes en Ré, ein geschütztes Dorf, umgeben von einer großzügigen Natur. Der Radweg führt Sie so nah wie möglich an das Naturschutzgebiet Lilleau des Niges heran, ein wahres Juwel der Artenvielfalt und ein Vogelparadies. Anschließend können Sie durch die Salzwiesen radeln, um das Maison du Fier zu erreichen, das in einer alten Saline eingerichtet wurde. Der Ort beherbergt Ausstellungen über die Fauna, Flora und Landschaften der Insel.

Nutzen Sie Ihren Campingurlaub in der Nähe von Les Portes-en-Ré auch für eine Wanderung durch den Wald von Lizay und das von Charles Aznavour besungene Wäldchen Trousse-Chemise. Im Norden entdecken Sie die Banc du Bûcheron, eine lange sandige Nehrung, die bei Ebbe am Eingang zum Fier d'Ars auftaucht. Ein perfekter Ort, um den Anker zu werfen, zu schwimmen oder Ihre Picknick-Tischdecke auszubreiten. Passen Sie jedoch auf, dass Sie nicht von der steigenden Flut erfasst werden!

Ihr Campingplatz in der Nähe von Les Portes en Ré

Möchten Sie Ihren Urlaub auf einem Campingplatz in der Nähe von Les Portes-en-Ré verbringen? Unser 3-Sterne-Campingplatz Le Camp du Soleil öffnet die Türen seiner Bungalows und Mobilheime auf der Ile de Ré. Näher an der Natur? Entdecken Sie unsere freien Stellplätze für einen Aufenthalt unter Segeltuch, im Wohnwagen oder Wohnmobil. Zur Verfügung der Camper: ein überdachtes und beheiztes Schwimmbad, ein Restaurant mit Terrasse, Mahlzeiten zum Mitnehmen, Fahrradverleih, WLAN-Zugang und viele andere Dienstleistungen, um unvergessliche Ferien auf der Ile de Ré zu verbringen!