Camping bei Loix

Nutzen Sie Ihren Campingurlaub auf der Ile de Ré, um Loix zu besuchen, ein kleines Dorf mit altmodischem Charme im Herzen der Salzwiesen, wo eine intime und entspannte Atmosphäre herrscht.

Entdecken Sie das kleinste Dorf auf der Insel Ré

An der Nordküste der Insel Ré gelegen, 10 Minuten vom 3-Sterne-Campingplatz Le Camp du Soleil entfernt, ist Loix das kleinste Dorf der Insel Ré und wurde mit dem Cittaslow-Label ausgezeichnet, dem internationalen Netzwerk von Städten für gutes Leben. Es ist auch ein reizvolles Handwerkerdorf, in dem sich viele Talente, Handwerker und Gewerke treffen.

Die Seifenfabrik von Ré "Loix & Savons" stellt biologische Eselsmilchseifen her. Das Atelier Quillet ist spezialisiert auf die Restaurierung und Bindung alter Bücher. Für Feinschmecker bietet die traditionelle Honigfabrik "l'Abeille de Ré" das Beste, was der Bienenstock zu bieten hat. Erwähnenswert ist auch die "Estancia Bel Air", ein Raum, der den Düften und Aromen aromatischer Pflanzen gewidmet ist, oder die 150 Ziegen des Bauernhofs von Loix, wo der Geruch von Ziegenkäse und lokalen Düften wie Meerfenchel, Maceron, Seetang und getrockneten Blumen.

Das Erbe von Loix

In Bezug auf das Kulturerbe hat Loix-en-Ré ein paar Denkmäler, die einen Besuch wert sind. Angefangen bei der Kirche Sainte-Catherine, die im Zentrum der kleinen Stadt steht und komplett fußläufig zu erreichen ist. Sie wurde vor dem 14. Jahrhundert erbaut. Es enthält zwei Marine-Ex-Votos (eine dreimastige Vierkantfregatte und einen Rennkutter). Am Hafen können Sie die alte Gezeitenmühle besichtigen, die im 17. Jahrhundert von den Mönchen der Abtei von Saint-Michel-en-l'Herm erbaut wurde. Heute steht sie unter Denkmalschutz und ist die letzte Mühle auf der Insel. Weiter hinten erinnert die Batterie von Grouin, auch bekannt als "Fort du Grouin", an die militärische Vergangenheit der Insel Ré. Es wurde um 1740 erbaut und 1860 umgestaltet. Am Ende der Halbinsel von Loix hat die Pointe du Grouin einen kleinen bogenförmigen Sandstrand, der bei Schwimmern sehr beliebt ist.

Der Hafen von Loix

Der Hafen von Loix war früher ein Salzhandelshafen und ist der kleinste Hafen auf der Insel Ré, was dem Charme des Ortes keinen Abbruch tut, ganz im Gegenteil. Der Salzhandel kam zu Beginn des 15. Jahrhunderts richtig in Schwung. Wohlhabende Kaufleute bauten schöne Residenzen, wie zum Beispiel das Anwesen der Tourettes, das man in der Rue de la Genève sehen kann. Um mehr über die Geschichte des Salzes, des weißen Goldes der Salzwiesen, zu erfahren, müssen Sie das Ökomuseum der Salzwiesen besuchen und an einer Führung durch eine funktionierende Salzwiese teilnehmen.

Wanderungen und Fahrradtouren auf der Halbinsel Loix

Begrenzt durch den Atlantik auf der einen Seite, den Fier d'Ars und die Salzwiesen auf der anderen, bildet Loix eine Halbinsel innerhalb der Insel, die sich über 670 Hektar zwischen Land und Meer erstreckt. Zwei Radwege verbinden das Dorf mit dem Rest der Insel, durch hübsche Wanderwege, die der Küste folgen und die Radfahrer in das Herz der schönsten Landschaften der Insel führen. Sie werden den Olivenhain von Loix, die Fischschleuse des Verdonnais, den Salzweg und den Steg der Gezeitenmühle entdecken, ohne das Ökomuseum der Salzwiesen zu vergessen. Es ist auch eine Gelegenheit, durch das Unterholz zu wandern, das die Sümpfe und Austernbänke begrenzt. Viele Vögel können dort beobachtet werden: Gänse, Tadorns, Reiher und Reiher.

Ihr Mietcampingplatz in der Nähe von Loix

Sind Sie auf der Suche nach einem schönen Familiencampingplatz in der Nähe von Loix? Unser 3-Sterne-Campingplatz Le Camp du Soleil ist das perfekte Ziel, um dieses kleine Dorf zu besuchen, das anders ist als alle anderen, weniger als 10 km von Ihrer Ferienwohnung auf der Ile de Ré entfernt. Auf dem Programm stehen die Freuden des Wassers in all seinen Formen: ein Wasserbereich mit einem beheizten Schwimmbad, ein Planschbecken für die Kinder und der 400 m entfernte Strand! In einer erhaltenen natürlichen Umgebung werden Sie den Komfort unserer Mobilheime und Hütten, die Ruhe unserer Zelt-, Wohnwagen- und Wohnmobilstellplätze schätzen. Um die Vergnügungen zu variieren, finden Sie vor Ort auch ein Restaurant mit Mahlzeiten zum Mitnehmen, einen Spielplatz für Ihre Pitchouns, einen Petanque-Platz, ein Spielzimmer, einen Fahrradverleih für Ihre Spaziergänge auf der Insel Ré.